Be a Winner!
Be an Insider!
Be Inspired!
Be First!
Be a Winner!
Be an Insider!
Be Inspired!
Be First!
Be a Winner!
Be an Insider!
Be Inspired!
Be First!
Be a Winner!
Be an Insider!
Be Inspired!
Be First!

Nutzungsbedingungen für die Nutzung der Plattform brandoo

Stand: November 2017

1. Geltungsbereich

1.1. Die unter brandoo.com abrufbare Website und App (nachfolgend „Portal“) wird von der brand technologies ag (St. Jakob-Strasse 110, CH-4132 Muttenz; nachfolgend „Betreiberin“) betrieben. Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen gelten für alle Zugriffe auf das Portal (auch via iOS- und Android-App) sowie Verträge über die Nutzung von brandoo.com. Vorbehalten bleiben gesonderte Vereinbarungen zwischen der Betreiberin und einzelnen Nutzern.

1.2. Gegenstand des Vertrages ist der Zugang zu diesem Portal als registrierter Nutzer bzw. Nutzerin (im Nachfolgenden insgesamt „Nutzer“). Das Portal bietet den Nutzern als interaktive Kommunikationsplattform unter anderem die Möglichkeit, über ein Nutzerprofil Beiträge zu kommentieren, Informationen zu verfolgen, andere Nutzer zu kontaktieren und Inhalte zu teilen.

1.3. Die Absendung der Registrierung gemäss Ziff. 2 mit dem Button „Registrieren“ stellt ein Angebot zum Vertragsschluss gegenüber der Betreiberin dar. Vor dem Absenden der Registrierung kann der Nutzer sämtliche Eingaben überprüfen und falls erforderlich korrigieren. Der Vertrag kommt mit der Aktivierung des Nutzerprofils zustande. Der Nutzer wird per Email über den Vertragsschluss und die Freischaltung des Benutzerkontos informiert. Durch Anklicken des in der Bestätigungsnachricht enthaltenen Aktivierungslinks wird das Nutzerprofil aktiviert. Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert; die Nutzungsbedingungen sind jedoch jederzeit auf dem Portal abrufbar.

2. Registrierung

2.1.     Um sämtliche Funktionen des Portals zu nutzen, ist die Erstellung eines Nutzerprofils erforderlich. Die Registrierung des Nutzerprofils ist kostenlos und erfolgt über das Portal.

2.2.     Das Nutzerprofil besteht aus einem Benutzernamen oder der Email-Adresse und einem Kennwort („Login-Daten“). Im Rahmen der Registrierung hat der Nutzer eine gültige Email-Adresse zu nennen. Diese Email-Adresse dient zugleich der Kommunikation mit der Betreiberin und ist für alle vertragsrelevante Korrespondenz zwischen Betreiberin und Nutzer massgeblich.

2.3.      Alternativ kann die die Registrierung über Facebook erfolgen. Dabei muss der Nutzer gewisse Angaben innerhalb seines Accounts freigeben. Das Login für Nutzer erfolgt jeweils über den Button „Mit Facebook registrieren“. Dieses besteht aus einem Benutzernamen bzw. der Email-Adresse und einem Kennwort („Login-Daten“).

2.4.     Die Nutzung des Portals ist nur volljährigen Personen gestattet. Ein Nutzer darf nur ein Nutzerprofil erstellen.

2.5.     Das Profil wird für andere User sichtbar in der Community-Liste von brandoo.com angezeigt (siehe auch Ziff. 3.2).

3. Nutzung des Portals

3.1.     Registrierte Nutzer können nach Massgabe der Funktionalitäten des Portals und dieser Nutzungsbedingungen Inhalte einstellen, insbesondere indem sie Inhalte anderer kommentieren und Nachrichten versenden (nachfolgend insgesamt: „Inhalte“).

3.2.     Im Bereich „Profilinformationen“ kann ein Nutzer diejenigen Informationen angeben und bearbeiten, die zur Nutzung des Portals wesentlich sind und gespeichert werden. Dazu gehören die persönlichen Daten (Vorname, Name, Email-Adresse, Passwort etc.). Der Benutzername, das Registrierungsdatum, die gefolgten Interessen und Marken sowie optional das Alter sind nur für andere registrierte Nutzer sichtbar. Die übrigen Profilinformationen sind auch für die anderen registrierten Nutzer nicht einsehbar, solange mit anderen Nutzern keine Freundschaft eingegangen wurde.

3.3.     Die Betreiberin ist nicht verpflichtet, die von den Nutzern eingestellten Inhalte zu veröffentlichen. Die Betreiberin kann ohne Angabe von Gründen die Veröffentlichung einzelner Inhalte (ganz oder teilweise) ablehnen, Inhalte wieder entfernen oder editieren. Der Betreiberin steht es frei, die Inhalte an anderer Stelle innerhalb oder ausserhalb der Portal zu veröffentlichen, als dies vom Nutzer vorgesehen war. Die Betreiberin kann den Nutzer über eine solche Ablehnung oder anderweitige Veröffentlichung informieren, eine Pflicht dazu besteht nicht.

3.4.     Bei der Nutzung der Portal blendet die Betreiberin nach eigenem Ermessen Werbeanzeigen oder Produktangebote ein. Dies kann auch die Profilseiten des Nutzers betreffen. Der Inhalt der Anzeigen kann von den persönlichen Daten des Nutzers und seiner Portalnutzung abhängen.

4. Pflichten des Nutzers

4.1.     Der Nutzer verpflichtet sich gegenüber der Betreiberin, dass sämtliche Inhalte, die er auf der Community einstellt, weder gegen geltendes Recht noch die guten Sitten verstossen. Das gleiche gilt für den Inhalt von Websites, auf die externe Links verweisen, die die Nutzerin setzt. Nicht erlaubt ist insbesondere das Verbreiten von Inhalten, die

  • rassistisch, sexistisch, homophob oder obszön sind;
  • Aufrufe oder Anstiftungen zu Straftaten oder Gesetzesverstössen, Drohungen gegen Leib, Leben oder Eigentum enthalten;
  • beleidigend sind oder in anderer Form gegen Personen oder Unternehmen verunglimpfen oder gegen diese hetzen;
  • Urheberrechte oder andere Immaterialgüterrechten Dritter verletzen;
  • Gewaltverherrlichung und Extremismus irgendwelcher Art beinhalten;
  • persönlichkeitsverletzende Äusserungen, Verleumdungen, Ehrverletzungen oder üble Nachrede von Nutzerinnen oder Dritten oder Verstösse gegen das Lauterkeitsrecht darstellen;
  • zu falschen Rückschlüssen über den Verfasser, Autor oder Absender eines Inhalts verleiten oder sonst wie tatsachenwidrig oder irreführend den Anschein einer Verbindung zu einer Person, Organisation oder einem Unternehmen hervorrufen;
  • Softwareviren enthalten oder Dateien, Software oder Vorrichtungen, welche geeignet sind, die Funktionalität des Portals zu beeinträchtigen oder zu unterbrechen.

4.2.     Die Betreiberin ist jederzeit und ohne Rücksprache mit dem Nutzer berechtigt, aber nicht verpflichtet, Inhalte zu löschen, die nicht diesen Kriterien entsprechen. Eine allgemeine Kontrolle von Inhalten durch die Betreiberin findet nicht statt.

4.3.     Persönlichkeitsverletzend und deshalb nicht zulässig ist es zudem, die Anonymität anderer Nutzer aufzuheben, Informationen von anderen Nutzern aus privaten Nachrichten, Emails oder Chats bekanntzugeben, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Nutzer dürfen keine Informationen in ihre Inhalte aufnehmen oder sonst wie bekannt machen, die Aufschluss über die Identität eines anderen Nutzers geben könnten oder die der Nutzer von anderen Nutzern ausschliesslich in privaten Nachrichten, Emails oder Chats erhalten hat.

4.4.     Urheberrechtlich geschützte Inhalte dürfen ohne Zustimmung des Rechteinhabers nur im Rahmen des anwendbaren Zitatrechts wörtlich in Inhalte aufgenommen werden. Zitate sind durch Hervorheben mittels Zitatfunktion und Quellenangabe zu kennzeichnen. Fremdsprachige Zitate sind zusätzlich soweit auf Deutsch zu übersetzen, dass der Inhalt grob ersichtlich ist.

4.5.     Der Nutzer darf, ohne ausdrückliche Gestattung der Betreiberin, auf dem Portal keine Werbung für sich oder Dritte betreiben.

4.6.     Für den Fall, dass die Inhalte Hyperlinks auf Seiten Dritter enthalten, sichert die Nutzerin zu, dass sie die Berechtigung zur Nutzung des Hyperlinks hat und die Website, auf die verwiesen wird („Landingpage“), mit geltendem Recht und Rechten Dritter in Sinne von Ziff. 4.1 vereinbar ist.

4.7.     Der Nutzer sichert zu, dass die bei Erstellung des Benutzerkontos verwendeten Daten zutreffend und vollständig sind. Er hat diese Daten stets aktuell zu halten und sie bei Änderungen in ihrem Benutzerkonto zu aktualisieren. Auf Verlangen der Betreiberin ist die Richtigkeit der hinterlegten Daten durch den Nutzer nachzuweisen.

4.8.     Der Nutzer ist verpflichtet, mit den Login-Daten sorgfältig umzugehen und eine missbräuchliche Benutzung der Login-Daten durch Dritte zu verhindern. Das Profil ist höchst-persönlich. Der Nutzer ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Betreibers nicht berechtigt, das Nutzerprofil auf eine dritte Person zu übertragen. Der Nutzer ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Betreibers nicht berechtigt, Dritten den Zugang zu dem Profil unter Nutzung seiner Login-Daten zu ermöglichen.

4.9      Der Nutzer haftet grundsätzlich für sämtliche Aktivitäten, die unter Verwendung seines Nutzerprofils stattfinden. Der Nutzer haftet nicht, wenn er den Missbrauch seines Nutzerprofils nicht zu vertreten hat, weil eine Verletzung bestehender Sorgfaltspflichten nicht vorliegt.

4.10.   Der Nutzer muss jedwede Tätigkeit unterlassen, die geeignet ist, den Betrieb der Portal oder der dahinter stehenden technischen Infrastruktur zu beeinträchtigen und/oder übermässig zu belasten. Dazu zählen insbesondere:

  • die Verwendung von Software, Skripten oder Datenbanken in Verbindung mit der Nutzung der Portal;
  • das Blockieren, Überschreiben, Modifizieren, Kopieren von Daten und/oder sonstigen Inhalten, soweit dies nicht für die ordnungsgemässe Nutzung der Portal erforderlich ist.

4.11.   Sollte es bei der Nutzung der Portal oder seiner Funktionalitäten zu Störungen kommen, wird der Nutzer die Betreiberin von dieser Störung unverzüglich in Kenntnis setzen. Gleiches gilt, wenn der Nutzer Kenntnis über von Dritten veröffentlichten Inhalten erlangt, die offensichtlich rechtswidrig sind. Dazu kann der Nutzer eine Email an die Betreiberin senden.

5. Nutzungsrechte

5.1.     Sofern zwischen dem Nutzer und der Betreiberin nicht etwas anderes vereinbart wird, räumt der Nutzer der Betreiberin ein räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränktes, unwiderrufliches, auf Dritte übertragbares, nicht exklusives unentgeltliches Nutzungsrecht an den eingestellten Inhalten ein. Die Betreiberin ist jederzeit berechtigt, die Inhalte zu verwenden, zu bearbeiten und zu verwerten. Das schliesst insbesondere das Vervielfältigungsrecht, auch zum Zwecke der Archivierung, das Verbreitungsrecht und das Recht der öffentlichen Wiedergabe, insbesondere das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung, in allen Medien, insbesondere auf dem Portal und auf Websites Dritter, mit ein; die Betreiberin ist jederzeit berechtigt, die Inhalte mit anderen Inhalten zu verbinden und für Werbezwecke zu nutzen und alle für diese Zwecke für erforderlich gehaltenen Änderungen vorzunehmen, insbesondere die Inhalte zu kürzen, redaktionell zu bearbeiten und zu übersetzen. Der Nutzer verzichtet auf das Recht der Urhebernennung. Die Betreiberin kann den Nutzer über eine solche Veröffentlichung informieren, eine Pflicht dazu besteht nicht.

5.2.     Sämtliche Rechte an den Inhalten der Portal liegen bei der Betreiberin. Dem Nutzer ist die Vervielfältigung, Verbreitung und/oder Veröffentlichung von Inhalten untersagt, die die Betreiberin, andere Nutzer oder Dritte in die Community eingestellt haben, es sei denn, dies geschieht über die innerhalb der Community zur Verfügung gestellten Funktionalitäten.

6. Datenschutz 

Der Schutz der personenbezogenen Daten der Besucher der Website brandoo.com und der registrierten Nutzer der Website und der App (im Folgenden: „Portal“) ist uns ein wichtiges Anliegen. Nachfolgend informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir bei der Nutzung unseres Angebots verarbeiten und zu welchen Zwecken dies geschieht.

6.1 Allgemeines

Betreiberin des Portals ist die brand technologies ag, St. Jakob-Strasse 110, CH-4132 Muttenz. Für Anfragen zum Datenschutz und zur Geltendmachung Ihrer Rechte (siehe Ziffer 7) wenden Sie sich bitte an die genannte Adresse oder per Email an info@brandoo.com.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, um Ihnen ein nutzerfreundliches und sicheres Informationsangebot zu machen. Dies geschieht zum einen beim Besuch der Website brandoo.com und zum anderen, wenn Sie sich registrieren und das Portal nutzen.

Nur im Falle der Registrierung verarbeiten wir unmittelbar personenbezogene Daten. Dazu gehören die von Ihnen bei der Registrierung angegebenen Stammdaten sowie alle Daten, die bei der Nutzung des Portals anfallen.

Wir setzen geeignete technische und organisatorische Massnahmen ein, um zu sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten vor Verlust und unbefugtem Zugriff geschützt sind. In unserem Unternehmen haben nur berechtigte Personen Zugang zu Ihren persönlichen Daten, und dies nur insoweit als dies für die nachfolgend beschriebenen Zwecke erforderlich ist.

6.2 Besuch der Website

Sie können die Website ohne Angabe personenbezogener Daten besuchen und die dort dargestellten Informationen abrufen.

Beim Aufruf der Website erfassen wir Daten, die uns durch Ihren Browser übermittelt werden, wie zum Beispiel die Kennung des verwendeten Browsers und Betriebssystems und Zeitpunkt der Nutzung. Ihre IP-Adresse und Ihr genauer Standort werden nicht erfasst. Gegebenenfalls verwenden wir Ihre IP-Adresse in gekürzter Form, um zu ermitteln, aus welchem Land der Aufruf der Website erfolgt.

Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden und werden von uns für statistische Zwecke verwendet, um unserer Angebot zu optimieren.

6.3. Cookies, Webanalyse und Remarketing

6.3.1 Funktionsweise von Cookies, Widerspruch

Wir setzen auf der Website Cookies ein, um die Nutzung der Website zu analysieren und bei der Nutzung des Portals Aktionen eines Nutzers zurückzuverfolgen und ihm bestimmte Aktionen zuzuordnen. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Web-Browser bzw. der App auf dem Endgerät gespeichert werden, um darin Daten zu sammeln und wieder abzurufen. Die Speicherung erfolgt unter einem Pseudonym, da es für das Cookie eine zufällig erzeugte Kennung verwendet. Die pseudonym erfassten Daten können nicht unmittelbar einer bestimmten Person zugeordnet werden. Sie werden auch nicht mit anderen personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Sie können der Nutzung von Cookies widersprechen, indem Sie das Setzen von Cookies verhindern. Dazu müssen Sie Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers bzw. in der App deaktivieren. Möglicherweise können Sie dann aber nicht mehr alle Funktionen des Portals nutzen.

6.3.2 Google Analytics

Die Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet Cookies (siehe Ziffer 3),  die eine Analyse der Nutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die im Cookie gesammelten Daten über Ihre Nutzung der Website werden in der Regel an einen Server in den USA übertragen und dort verarbeitet. Die IP-Adresse wird vor der Übermittlung in die USA gekürzt. In unserem Auftrag verarbeitet Google die gesammelten Daten, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, für uns Berichte über die Nutzung der Website zu erstellen und Dienstleistungen in Bezug auf die Nutzung der Website erbringen. Google wird diese Daten nicht mit anderen Daten von Google zusammenführen. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.google.com/policies/privacy/.

Sie können die Verarbeitung von Daten in Bezug auf Ihre Nutzung der Website im Rahmen von Google Analytics verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Add-on herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ können Sie das Opt-out-Cookie für Google-Analytics setzen, indem Sie diesen Link anklicken: HTML-Code Opt-out-Cookie setzen einfügen.  Ferner können Sie im Browser Cookies deaktivieren.

6.3.3 Google AdWords

Wir nutzen auf der Website das Conversion-Tracking im Rahmen von Google AdWords, einem Dienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Endgerät gespeichert. Das Cookies hat eine Lebensdauer von 30 Tagen. Wenn Sie bestimmte Inhalte des Portals aufrufen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, kann Google beispielsweise erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zum Portal weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Ein Nutzer kann daher nicht über verschiedene Websites von verschiedenen AdWords-Kunden hinweg verfolgt werden.

Die im Cookie gesammelten Daten dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen. Solche Statistiken enthalten die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf die Anzeige des AdWords-Kunden geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden.

Sie können die Erfassung von Daten über Ihre Internetnutzung durch das Conversion-Tracking im Rahmen von Google AdWords verhindern, indem Sie Cookies im Browser bzw. der App deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Nähere Informationen finden Sie unter: http://www.google.com/policies/privacy/ und speziell zu Google AdWords unter http://www.google.com/policies/technologies/ads/.

6.3.4 Adjust

Die App benutzt Adjust, einen Analysedienst der adjust GmbH, Saarbrücker Str. 38a, 10405 Berlin, um entsprechend den Beschreibungen unter Ziffer 3.2 und 3.3 die Nutzung der App zu analysieren und Aktionen eines Nutzers auszuwerten. Im unserem Auftrag erfolgt die Analyse ausschliesslich zu statistischen Zwecken auf Basis von IP- oder MAC-Adresse oder der IDFA (Identifier for Advertising). Diese Kennungen werden durch sog. Hashing pseudonymisiert und verschlüsselt. Die erfassten Daten werden dadurch anonymisiert und lassen sich nicht mehr einer bestimmten Person zuzuordnen. Sie werden auch nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Sie können der Verarbeitung von Nutzungsdaten im Rahmen von Adjust widersprechen, indem Sie das Tracking in den Einstellungen der App deaktivieren.

6.3.5 Facebook Tracking-Pixel

Wir nutzen das Facebook Tracking-Pixel, das von der Facebook, Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA bereitgestellt und ausgewertet wird. Wenn Sie das Portal besuchen, wird über das Tracking-Pixel eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser bzw. der App und Facebook hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass von Ihrem Endgerät das Portal aufgerufen wurde. Wenn Sie Facebook-Nutzer sind, kann Facebook hierdurch den Besuch des Portals Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Facebook kann einem bestimmten Nutzer dessen Aktionen zuordnen und zum Beispiel erkennen, ob ein Nutzer, nachdem er auf eine Facebook-Anzeige geklickt hat, bestimmte Waren gekauft hat. Wir erhalten von Facebook ausschliesslich statistische Daten, die nicht einer bestimmten Person zuzuordnen sind. Auch bei der Nachverfolgung mithilfe des Tracking-Pixels können wir einen Nutzer nicht identifizieren. Facebook verwendet dazu Cookies, sodass die verarbeiteten Daten pseudonym sind (siehe Ziffer 3.1). Nähere Informationen finden Sie unter https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Sie können die Einstellungen für Facebooks Werbeanzeigen unter folgendem Link ändern: https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/. Sie können ferner wie unter Ziffer 3.1 beschrieben Cookies deaktivieren.

6.4 Social Plugins

6.4.1 Facebook

Wir verwenden Plug-ins des sozialen Netzwerkes Facebook von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, z.B. den „Like“-Button (hochgestreckter Daumen; das  Aussehen aller Plug-ins von Facebook ist unter http://developers.facebook.com/plugins abrufbar). Wenn Sie eine Seite des Portals aufrufen, die ein solches Plug-in enthält, wird durch den Browser bzw. die App eine direkte Verbindung mit Facebook hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass von Ihrem Endgerät das Portal aufgerufen wurde. Wenn Sie bei ein Facebook-Konto haben, kann Facebook hierdurch den Besuch des Portals Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit einem Plug-in interagieren, zum Beispiel den „Like“-Button betätigen, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie kein Facebook-Konto haben oder nicht bei Facebook eingeloggt sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse erfasst. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wollen, dass Facebook Daten über Ihre Nutzung des Portals sammelt und mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, müssen Sie sich vor dem Besuch des Portals bei Facebook ausloggen.

6.4.2 Google Plus

Wir verwenden den“+1″-Button des sozialen Netzwerkes Google Plus von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Sie eine Seite des Portals aufrufen, die diesen Button enthält, wird durch den Browser bzw. die App eine direkte Verbindung mit Google hergestellt. Google erhält dadurch die Information, dass von Ihrem Endgerät das Portal aufgerufen wurde. Wenn Sie bei ein Google-Konto haben, kann Google hierdurch den Besuch des Portals Ihrem Google-Konto zuordnen. Wenn Sie den „+1“-Button betätigen, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Google übermittelt und dort gespeichert. Nähere Informationen finden Sie unter  https://developers.google.com/+/web/buttons-policy.

Wenn Sie nicht wollen, dass Google Daten über Ihre Nutzung des Portals sammelt und mit Ihrem Google-Konto verknüpft, müssen Sie sich vor dem Besuch des Portals bei Google ausloggen.

6.4.3 Twitter

Wir verwenden Plug-ins des sozialen Netzwerks Twitter von Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Die Buttons, mit den ein Beitrag bei Twitter geteilt werden kann oder mit denen man einem Anbieter bei Twitter folgen kann, sind an dem stilisierten blauen Vogel erkennbar. Wenn Sie eine Seite des Portals aufrufen, die einen solchen Button enthält, wird durch den Browser bzw. die App eine direkte Verbindung mit Twitter hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass von Ihrem Endgerät das Portal aufgerufen wurde. Nach Auskunft von Twitter wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers sowie die URL beim Aufruf des Buttons übermittelt und nicht für andere Zwecke als die Darstellung des Button genutzt.

Nähere Informationen finden Sie unter http://twitter.com/privacy.

6.5 Nutzung des Portals als registrierter Nutzer

6.5.1 Registrierung

Wenn Sie sich registrieren, erfassen wir folgende personenbezogenen Daten:

  • Anmeldung ohne Facebook-Konto: Wir erfassen Ihre Email-Adresse, ein selbst gewähltes Kennwort und Ihr Geschlecht. Die Email-Adresse dient zugleich als Nutzerkennung.
  • Anmeldung über Facebook: Bei der Anmeldung über Facebook müssen Sie sich in Ihren Facebook-Konto einloggen und uns die Berechtigung erteilen, auf Ihr öffentliches Profil, Ihre Freundesliste, Ihren Geburtstag und Ihre Email-Adresse zuzugreifen.

Die Email-Adresse nutzen wir für die Kommunikation mit den Nutzern.

6.5.2 Nutzung des Portals

Wenn Sie als Nutzer registriert sind, erfassen wir personenbezogen die von Ihnen ausgeführten Aktionen im Portal, d.h. die Art der Aktion und die Kennung des betreffenden Inhalts, zum Beispiel wenn Sie einen Beitrag posten, wenn Sie einen Post aufrufen oder wenn Sie einem Brand, Store, Interesse, einer Kategorie oder einem anderen Nutzer folgen. Diese Daten werden im Nutzerprofil gespeichert.

Die nachfolgend als optionalen gekennzeichneten Angaben im Nutzerprofil können jederzeit geändert bzw. entfernt werden.

7. Vertragsdauer, Kündigung und Sperrung

7.1.     Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann von den Parteien jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt und beendet werden. Kündigungen erfolgen per Email. Kündigungen durch die Betreiberin können auch dadurch erfolgen, dass sie dem Nutzer angezeigt werden, nachdem er sich auf dem Portal angemeldet hat.

7.2.     Der Nutzer kann das Nutzerprofil jederzeit löschen. Die Löschung gilt als Kündigung des Nutzers.

7.3.     Die Betreiberin kann nach eigenem Ermessen anstelle der Erklärung der Kündigung auch die Sperrung des Zugangs des Nutzers auf unbestimmte Zeit oder die Löschung des Zugangs anordnen. Die Betreiberin kann eine Sperrung/Löschung insbesondere dann vornehmen, wenn der Nutzer für einen Zeitraum von mindestens einem Jahr die Login-Daten nicht benutzt hat, wenn Zweifel an der Echtheit der Profilinformationen bestehen, wenn der Nutzer entgegen Ziff. 2.5 nicht volljährig ist oder mehr als ein Nutzerprofil erstellt, wenn der Nutzer gegen seine Pflichten gemäss Ziff. 4 verstösst oder wenn die vom Nutzer angegebene Email-Adresse nicht mehr erreichbar ist.

7.4.     Die Beendigung des Vertrags hat zur Folge, dass der Nutzer keinen Zugriff mehr hat auf die den registrierten Benutzern vorbehaltenen Bereiche des Portals, inkl. Nutzerprofil. Im Falle der Vertragsbeendigung wird die Betreiberin die Profildaten über den Nutzer innerhalb einer angemessenen Frist löschen. Dies gilt nicht für Inhalte, die der Nutzer während der Laufzeit des Vertrages auf dem Portal eingestellt hat. Ziff. 5.1 der Nutzungsbedingungen bleibt von der Kündigung unberührt. Ein Zugriff auf das Benutzerkonto ist im Falle der Kündigung nicht mehr möglich.

8. Gewährleistung und Haftung

8.1      Die Betreiberin ist bemüht, einen störungsfreien Betrieb der Portal dauerhaft anzubieten. Dies beschränkt sich naturgemäss auf Leistungen, auf die die Betreiberin einen Einfluss hat. Der Nutzer erkennt jedoch an, dass eine vollständige lückenlose Verfügbarkeit der Portal technisch nicht realisierbar ist. Der Betreiberin bleibt es daher unbenommen, den Zugang zu der Portal aufgrund von Wartungsarbeiten, Kapazitätsbelangen und aufgrund anderer Ereignisse, die nicht in ihrem Machtbereich stehen, ganz oder teilweise, zeitweise oder auf Dauer einzuschränken. Es besteht auch kein Anspruch des Nutzers auf Aufrechterhaltung einzelner Funktionalitäten des Portals oder die Nutzung vorhandener Funktionalitäten des Portals.

8.2      Die Betreiberin prüft die auf der Portal eingestellten Inhalte nicht vorab. Die Betreiberin kann daher nicht für die Richtigkeit, Rechtmässigkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Aktualität, Angemessenheit und/oder Vollständigkeit der in der Community abrufbaren Inhalte einstehen. Es besteht daher auch kein Anspruch auf Mangelfreiheit von eingestellten Inhalten.

8.3      Die Betreiberin haftet unbeschränkt nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für leichte Fahrlässigkeit ist die Haftung ausgeschlossen, soweit dies nicht gegen zwingende rechtliche Vorgaben verstösst oder eine vertragswesentliche Pflicht verletzt wurde, d.h. eine Pflicht, auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmässig vertrauen darf und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet. Bei der leichtfahrlässigen Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht ist die Haftung auf den Schaden begrenzt, der vertragstypisch und bei Vertragsschluss vorhersehbar ist. Die Haftung für Personenschäden (Körper, Gesundheit, Leben) und die Haftung nach dem Produktehaftpflichtgesetz bleibt in jedem Fall unberührt. Die vorstehenden Ausschlüsse und Beschränkungen gelten auch für die Haftung für Hilfspersonen und Substituten.

9. Freistellungsanspruch

9.1      Der Nutzer stellt die Betreiberin und ihre Mitarbeiter bzw. Beauftragten für den Fall der Inanspruchnahme wegen vermeintlicher oder tatsächlicher Rechtsverletzungen und/oder Verletzungen von Rechten Dritter durch vom Nutzer im Zusammenhang mit der Nutzung der Portal vorgenommenen Handlung und/oder die vom Nutzer eingegebenen Inhalte von sämtlichen sich daraus ergebenden Ansprüchen Dritter frei.

9.2      Der Nutzer verpflichtet sich, alle etwaigen Kosten, die der Betreiberin durch die Inanspruchnahme Dritter entstehen, zu ersetzen. Zu den erstattungsfähigen Kosten zählen auch die Kosten einer angemessenen Rechtsverfolgung und Rechtsverteidigung, die der Betreiberin zur Abwehr von Ansprüchen Dritter entstehen sollten. Die Betreiberin informiert in diesem Fall den betroffenen Nutzer unverzüglich über vorzunehmende Massnahmen der Rechtsverteidigung. Die Wahl der Rechtsverteidigung und der Rechtsberatung steht ausschliesslich der Betreiberin frei.

10. Änderung der Nutzungsbedingungen

10.1    Die Betreiberin ist jederzeit berechtigt, diese Nutzungsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die Betreiberin wird die Nutzer über die Änderungen in Kenntnis setzen, den Nutzern Gelegenheit geben, den Änderungen innerhalb einer angemessenen Frist nach Inkenntnissetzung zu widersprechen. Hat der Nutzer innerhalb der Frist den Änderungen nicht widersprochen, gilt dies als Zustimmung. Die Betreiberin wird die Nutzer besonders darauf hinweisen, dass die Änderungen bei Ausbleiben eines Widerspruchs wirksam werden. Das Kündigungsrecht beider Parteien aus Ziffer. 7 bleibt hiervon unberührt.

10.2    Die jeweils verbindliche Fassung der Nutzungsbedingungen ist auf der Portal einseh- und ausdruckbar.

11. Schlussbestimmungen

11.1    Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen insgesamt oder zum Teil unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

11.2    Die Betreiberin ist berechtigt, diesen Vertrag mit allen Rechten und Pflichten auf ein Unternehmen ihrer Wahl zu übertragen. Bei der Übertragung dieses Vertrages auf ein anderes Unternehmen, steht dem Nutzer ein Sonderkündigungsrecht zu, das innerhalb von 7 Tagen nach der Mitteilung durch die Betreiberin per Email oder per Fax geltend gemacht werden muss.

11.3.   Es gilt schweizerisches Recht. Ausschliesslich zuständig für die Beurteilung von Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesem Vertrag, gleich welcher Grundlage, ist das Zivilkreisgericht Basel-Landschaft West, Schweiz. Die Betreiberin kann Klagen auch an anderen vom anwendbaren Recht vorgesehenen Gerichtsständen erheben. Vorbehalten bleiben abweichende zwingende Vorschriften zum anwendbaren Recht und zu den Gerichtsständen. Ist der Nutzer Verbraucher, d.h. natürliche Person, die den Vertrag zu einem Zweck, der nicht ihrer beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, abschliesst, führt die Geltung schweizerischen Rechts nicht dazu, dass dem Nutzer der Schutz entzogen wird, der ihm durch diejenigen Bestimmungen gewährt wird, von denen nach dem Recht des Staates seines gewöhnlichen Aufenthaltes nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf.